Zubehör

Zubehör

Bitte wählen Sie eine Kategorie:

Systeme für die Elektroinsatallation

Plattendecken-Großdose, Fa. Kaiser, Typ 1227-55

Plattendecken-Großdose 115

  • zum werkseitigen Einbau
  • Einbauhöhe 115 mm, mit Metallmutter M5 für Leuchtenhaken (Hakenlänge min. 115 mm + Putzstärke)
  • mit Schraubdeckel zum Verrohren auf der Baustelle
  • für alle Schalungsarten geeignet
  • max. Belastung der Leuchtenhaken nach DIN EN 60670 Freigabe 100 N (10 kg)
  • Auslassöffnung Ø 60 mm
  • Tiefe 115 mm
  • Durchmesser 102 mm

HaloX-P ohne Trafokanal, Fa. Kaiser, Typ 1291-22

HaloX-P Gehäuse mit Mineralfaserplatte

  • Auslassöffnung bis max. Ø 140 mm möglich, bei vollem Ausgleich von Toleranzen beim Verlegen der Plattenelemente bis Ø 100 mm
  • zeitsparend, ohne Spachtelvorgang, ggf. Fugenspalt schließen
  • Rohreinführungsbegrenzung zur Vermeidung innenseitiger Rohrkürzungen
  • Länge x Breite x Tiefe 226 x 226 x 133 mm
  • max. Einbauhöhe für NV-Leuchten 105 mm
  • max. Einbauhöhe für HV-Leuchten 110 mm
  • Deckenauslass (DA) Ø <= 100 mm

HaloX-P mit Trafokanal, Fa. Kaiser, Typ 1291-23

HaloX-P Gehäuse mit Mineralfaserplatte und Trafo-Tunnel

  • Trafo-Tunnel für 1 elektronischen Sicherheitstransformator bis 150 VA SELV
    schlanke Bauform oder abgerundete Bauform (z.B. PC-Mausform), mit thermischer Trennung zum Leuchten-Einbauraum
  • im Tunnelbereich Einbringen von NYMLeitungen möglich
  • zeitsparend, ohne Spachtelvorgang, ggf. Fugenspalt schließen
  • Auslassöffnung bis max. Ø 140 mm möglich, bei vollem Ausgleich von Toleranzen beim Verlegen der Plattenelemente bis Ø 100 mm
  • Länge x Breite x Tiefe 226 x 226 x 133 mm
  • Länge Trafotunnel 235 mm
  • Breite Trafotunnel 85 mm
  • Tiefe Trafotunnel 70 mm
  • max. Einbauhöhe für NV-Leuchten 105 mm
  • max. Einbauhöhe für HV-Leuchten 110 mm
  • Deckenauslass (DA) Ø <= 100 mm

HaloX-O ohne Trafokanal, mit Gipsfaserplatte, Fa. Kaiser, Typ 1290-40 + 1290-22

HaloX-P Gehäuse

  • Rohreinführungsbegrenzung zur Vermeidung innenseitiger Rohrkürzung
  • Tiefe inkl. Frontteil 133 mm
  • Durchmesser 160 mm
  • max. Einbauhöhe für NV-Leuchten 105 mm
  • max. Einbauhöhe für HV-Leuchten 110 mm

HaloX-O Universal-Frontteil für Deckenauslass

  • Deckenauslass bis Ø 100 mm stufenlos möglich
  • zeitsparend, ohne weitere Nacharbeiten evtl. Oberfläche glätten
  • Deckenauslass (DA) Ø <= 100 mm

HaloX-O mit Trafokanal, mit Gipsfaserplatte, Fa. Kaiser, Typ 1290-41 + 1290-22

HaloX-O Gehäuse mit Trafo-Tunnel

  • mit HaloX40-Tunnel für optimale Statik
  • Rohreinführungsbegrenzung zur Vermeidung innenseitiger Rohrkürzung
  • Trafo-Tunnel für 1 elektronischen Sicherheitstransformator bis 150 VA SELV schlanke Bauform oder abgerundete Bauform (z.B. PC-Mausform), mit thermischer Trennung zum Leuchten-Einbauraum
  • im Tunnelbereich Einbringen von NYMLeitungen möglich
  • wärmebeständige Leitung für SEC-Seite verwenden
  • Tiefe inkl. Frontteil 133 mm
  • Durchmesser 160 mm
  • Länge Trafotunnel 235 mm
  • Breite Trafotunnel 70 mm
  • Tiefe Trafotunnel 85 mm
  • max. Einbauhöhe für NV-Leuchten 105 mm
  • max. Einbauhöhe für HV-Leuchten 110 mm

HaloX-O Universal-Frontteil für Deckenauslass

  • Deckenauslass bis Ø 100 mm stufenlos möglich
  • zeitsparend, ohne weitere Nacharbeiten evtl. Oberfläche glätten
  • Deckenauslass (DA) Ø <= 100 mm
tragende Wärmedämmelemente, z.B. Schöck Isokorb

Der Schöck Isokorb® Typ KF mit HTE-Drucklager

ist ein tragendes Wärmedämmelement für frei auskragende Balkone und wird speziell für die Anforderungen im Fertigteilwerk in geteilter Ausführung geliefert. Das Element überträgt einachsial Biegemomente und Querkräfte. Drillmomente werden nicht übertragen.

Dübelleisten als Durchstanzbewehrung, z.B. Schöck Bole F

Als Durchstanzbewehrung besteht die Bole® aus Doppelkopfbolzen,

deren richtige Lage durch Distanzstäbe gesichert ist.

Die Bole®-F wurde speziell für den Einbau in Elementdecken im Fertigteilwerk konzipiert und ermöglichen eine sichere Lösung gegen das Durchstanzproblem bei Flachdecken.

  • Betondeckungen von 20 mm, 25 mm und 30 mm